Wort-Acker-dem-ih von M – Z

M

Mag-sie-mal (schreib: maximal)
Mäh-die-Kamm-Ente (schreib: Medikamente)
Mai-ist-der (schreib: Meister)
Mai-ist-der

Mal-Öhr (schreib: Malheur) = ein Missgeschick
Mann-da-Lars (schreib: Mandalas)
Mann-da-Rinnen (schreib: Mandarinen)
Mann-nö-Wer (schreib: Manöver)
Mann-Esche (schreib: Manege)
Mann-groß (schreib: Mangos)
Mann-Irrlicht (schreib: manierlich)
Mann-Nieren (Ideen einer Schülerin aus Bonn und eines Schülers aus Osterhofen)Ma-Nieren

Mark-äh-Ding (schreibt: Marketing) = Viel Wind um ein Produkt oder eine Sache machen, das möglichst viel davon gekauft wird
Mark-aeh-Ding

Mark-Gel-loser (schreib: makelloser)
Mark-näht (schreib: Magnet)
Mass-Asche (schreib: Massage)
Matjes-Stehtisch (schreib: majestätisch)
Matsch-Oh (schreib: Macho)
Matt-Teer-Real (scheib: Material)

Mause-tot (Idee einer Viertklässlerin aus Gilching)


Meer-die-Tieren (schreib: meditieren)

Mehl-Odi (Idee einer Schülerin aus Uslar)


Merk ab (schreib: Make up)
Miss-John (schreib: Mission)

Mon(d)-Okel (Idee einer Schülerin aus Höchberg

Mond-Ster (Idee eines Schülers aus Bonn)

Moppen (schreib: mobben) = das Tunwort von Mobbing (von Mobbing spricht man, wenn sich Ärgern und auch schlimmeres Ärgern immer nur auf eine einzige Person bezieht und mehrere Leute, bzw. eine ganze Klasse das mitmacht oder duldet)
Mo-tiefe (schreib: Motive)

Mo-Tor (Idee einer Schülerin aus Hörgertshausen)


Multi-komm-piek-Katz-Ionen (schreib: Multiplikationen) = Mal-Rechenart
Münd-lich (Idee eines Drittklässlers aus Dinklage)

Mund-Haar-Monika (schreib: Mundharmonika) = ein Musikinstrument
Mund-Haar-Monika

N

Nacht-Licht (Idee einer Schülerin aus Hauptmannsgrün)

Nadel-Baum (Idee einer Schülerin aus Reichenbach)

Näh-on-Lampe (schreib: Neonlampe)
Nahm-Ast-Tee (schreib: Namaste) = ein indischer Gruß
Narr-zischen ( schreib: Narzissen)
Nas-Horn (Idee eines Schülers aus Bissingen)
nas-horn
Nee-gar-tief (schreib: nagativ)
Niko-Laus (Idee eines Schülers der Grundschule am Gärtnerplatz München)
niko-laus

Noten-Schlüssel (Idee einer Schülerin aus Baindt)

O

Ob-jäh-eckt (schreib: Objekt)

Obst-Korb (Idee einer Schülerin aus Hauptmannsgrün)

ob-Team-Aal (schreib: optimal)
Ofen-zieh-hell (schreib: offiziell)
Ofen-R-Ohr (Idee eines Schülers aus Lüneburg)

ofen-rohr

Oh-lief-grün (schreib: olivgrün)
Ohr-Reh-genial (schreib: original)

Ohr-Wurm (Idee einer Schülerin aus Planegg)

Oh-Stern (schreib: Ostern) = das christliche Fest
Oh-Stern
Oll-die-matt-dumm (schreib: Ultimatum) = ein allerletzter Termin, bis zu dem etwas geschehen sein muss
Omi-nö-Seen (schreib: ominösen) = zweifgelhaften
Opi-iss-Mus (schreib: Optimismus) = daran glauben, dass alles gut ausgehen wird

P

Paar-Aal-Gel-Klasse (schreib: Parallelklasse)
Paar-A-Grafen (schreib: Paragrafen) = Sätze im Gesetz
Paar-Dong (schreib: Pardon) = eine Entschuldigung
Paar-Paar-leer-Papp (scheib: papperlapapp)
Paar-Rat (schreib: parat)
Paar-schön-Schnitt (schreib: Pagenschnitt) = ein Haarschnitt, bei dem alle Haare gleichlang am Kinn enden
paar-stell-farbenen (schreib: pastellfarbenen) = sehr helle Farben wie helllila, hellgelb, hellblau…
Paar-Thron-nee (schreib: Patrone)
Paar-zieh-Enten (schreib: Patienten)
Pack-Tisch (schreib: praktisch)
Paddel-Boot (Idee einer Schülerin aus Gilching)


Papa-gei (schreib: Papagei)

Papa-gei

Park-Uhr (Idee einer Grundschülerin aus Lengenfeld)

Pass-sabbel-es (schreib: passables)
Pedal-logische (schreib: pädagogische) = Erziehung nach Lehrbuch
Per-Klecks (schreib: perplex)
Per-Mann-End-Stifte (schreib: Permanentstifte)
Pest-im-Mist-Tisch (schreib: pessimistisch)

Pfann-Kuchen (Idee einer Schülerin aus Gilching)

Pferde-Apfel (Idee einer Erstklässlerin aus Auerbach)

Pf-Erde-St-All (Idee einer Schülerin aus Gittelde)

Pfurz-Kissen (Idee eines Schülers aus Planegg)

Pietsch-am-er-Partie (schreib: Pyjama-Party)
Pipi Langstrumpf (schreib Pippi Langstrumpf) (Idee von zwei Schülerinnen aus der vierten Klasse, Grundschule Lindenberg)

Pippi-Langstrumpf

Po-bläh-matt-Tisch (schreib: problematisch)
Po-fress-John-Elle (schreib: professionelle)
Pol-irrte (schreib: polierte)
Po-Pille (schreib: Pupille) = das Schwarze vom Auge (Idee von Metti und Cati)

Po-Pille

Pop-Korn (schreib: Popcorn)
Po-Lied-Ticker (schreib: Politiker)

Pool-Over (Idee eines Schüler aus Uslar)


Po-nie (schreib: Pony)
Po-See (schreib: Pose)
Po-Sitz-John-Nieren (schreib: schreib Position)
Po-Sitz-John (schreib: Position)
Pott-John (schreib: Portion)
Prinz-ziep (schreib: Prinzip)
Prä-Pa-rührten (schreib: präparierten)
Proll-leer-oh (schreib: Bolero) = eine kurze Jacke, die unterhalb der Brust aufhört
Pro-test-Tieren (schreib: protestieren)
protz-John (schreib: Portion)
Pro-Vieh (schreib: Profi)
Pro-Top-Typ (schreib: Prototyp) = das erste Produkt einer Reihe zum Vorzeigen
Pro-wo-ziert (schreib: provoziert)
Psycho-Dock-Tor (schreib: Psycho-Doktor)
Psycho-Locke (schreib: Psychologe)
P-Zeh-Spiele (schreib PC-Spiele)

P-Zeh-Spiele

Püree-am-Idee (schreib: Pyramide) = ein spitzes Gebäude mit vier dreieckigen Seitenteilen aus Ägypten oder im Zirkus: Ein Kunststück, bei dem mehrere Menschen in zwei, drei vier, vielen Reihen aufeinander klettern und so ein Dreieck bilden (mit der Spitze nach oben!)
Pups-Likum (schreib: Publikum) = Zuhörer

Q

Quadrat-Schädel (Idee einer Grundschülerin aus Meckelsen)

Qual-ih-Fink-Aktion (schreib: Qualifikation) = Begabung, Eignung
Qual-Lied-Täten (schreib: Qualitäten)
Quer-Flöten-Spieler (Idee eines Viertklässlers aus Graal-Müritz)

quer-floeten-spieler
Quitt-irren (schreib: quittieren)

 

R

Rad-io (schreib: Radio) (Idee einer vierten Klasse Erding)

Radio

Rar-Spatz (schreib: Rabbatz) = Terz, Ärger
Rasche (schreib: Rage)
Reck-Tor-in (schreib: Reck-Tor-in)
Reh-Aktion (schreib: Reaktion)
Reh-arg-irrt (schreib: reagiert)
Reh-bell-irrt (schreib: rebelliert)
Reh-bohrt-er (schreib: Reporter)

Reh-Bus (schreib: Rebus, Idee von zwei Schülern aus Gauting)

Reh-Busse2

Reh-Lieg-John (schreib: Religion)
Reh-Paar-irren (schreib: reparieren)
Reh-Schiss-Öhr (schreib: Regisseur) = der, der beim Film sagt, was die Schauspieler tun sollen (Idee einer Fünftklässlerin aus Gauting)

Reh-Schiss-Öhr

Reh-sehr-weh-Bank (schreib: Reservebank) = da sitzen die Spieler, die entweder beim Spiel verletzt wurden oder die als Ersatz dabei sind
Reh-Speck-Person (schreib: Respektsperson)
Reh-Speck-Tieren (schreib: respektieren)
Reh-wann-schön (schreib: Revanchen)
Reh-wann-Schi-renn (schreib: revanchieren)
Reh-Woll-Lotion (schreib: Revolution)

Reh-Woll-Lotion
Reit-Lehrerin (Idee einer Schülerin der Lüderstadtschule, Fulda)

reit-lehrerin

Renn-off-wirren (schreib: renovieren)
Renn-Rad (Idee einer Viertklässlerin aus Zingst)

renn-rad

Rett-Aktion (schreib: Redaktion)
Riss-Otto (schreib: Risotto)
Robin Hut (schreib: Robin Hood)

Roll-Schuh (Idee einer Schülerin aus Uslar)


Rot-Käppchen (schreib: Rotkäppchen) = Märchen, Idee der James-Krüss-Grundschule, Gilching

Rotkäppchen

Rot-Kehlchen (Idee einer Schülerin aus Hörgertshausen)

Rüttl-Mus (schreib: Rhythmus) = der Takt in einem Musikstück
Ruh-ihn-irrt (schreib: ruiniert) = kaputt gemacht
Ruhm-Ohr (schreib: Rumor) = ein Tumult, kleiner Lärm

 

S

Salz-Wasser (Idee einer Schülerin aus Forstinning)

Schanze (schreib: Chance) = Möglichkeit, dass es gut ausgehen könnte
Schar-Affen-Land (schreib: Schlaraffenland) )= ein Märchen, in dem es Essen zum Überfluss gibt

Schatz-Karte (Idee eines Schülers aus Kutenholz)

Schaukel-Pferd (Idee einer Schülerin aus Bonn)

Schau-Daune (schreib: Showdowns) = Höhepunkte im Film

Schatz-Karte (Idee eines Schüleers aus Gilching)


Schein-Werfer (Idee der 3c der Grundschule Puchheim)

Schein-Werfer

Schi-garnieren (schreib: schikanieren) = jemanden fertig machen, (Idee eines Erstklässlers aus Lindenberg)

Schi-garnieren

Schlamm-Assel (schreib: Schlamassel) = Schwierigkeiten (Original-Zeichnung von Stefanie Jeschke)
Schlamm-Assel

Schloss-Tor (Idee eines Schülers aus Wörthsee)

Schlüssel-Band (Idee einer Grundschülerin aus Auerbach)

Schlüssel-Bein (Idee eines Grundschülers aus Hamburg)

Schlüssel-Bein

Schnabel-Tier (Idee der 3b in Puchheim)

Schnabeltier

Schnee-Kette (Idee einer Schülerin aus Gilching

Schn-Nee-Mann (Idee einer Schülerin aus Wörthsee)

Schul-frei (Idee eines Schülers der Grundschule am Gärtnerplatz, München)

schul-frei

Schön-nie (scheib: Genie)
Schön-nie-ja-Lehm (scheib: genialen)
Schön-nie-Aal (schreib: genial)
Schon-Aal-ist (schreib: Journalist)
Schon-Aal-Listen (schreib: Journalisten)
Schnee-Glöckchen (Idee eines Schülers aus Planegg)


Schul-Sport-Fest (Idee eines Schülers aus Lindenberg)

See-Ungeheuer (Idee eines Schülers der Grundschule am Gärtnerplatz, München)

see-ungeheuer

See-Gel-Boot (Idee von zwei Schülerinnen aus Schülerinnen aus Wörthsee)

See-Pferd-Chen (Idee einer Schülerin aus Lindenberg)

Seh-kräht-Teer-in (schreib: Sekretärin)
Seh-kräht-ah-Reh-Art (schreib: Sekretariat)
Sehr-Minis-nächst-Topf-Modell (schreib: Germany’s Next Top Modell) = eine Show, in dem ein neues Top-Modell gesucht wird
Sehr-wie-ätzend (schreib: Servietten)
Seins fix-schön (schreib: Sience Fiction) = eine Art von Geschichten, die im Weltraum und auf fremden Welten spielen
Semmel-Narr (schreib: Seminar) = Studienkurs für Erwachsene (ZEichnung einer Erstklässlerin aus Lindenberg)

Semmel-Narr

Senn-Satz-John (schreib: Sensation)Sieg-Knall (schreib: Signal)
Senn-Sieb-blähen (schreib: sensiblen)
Signal-Ohr-Ramsch (schreib: Signal-Orange)
Silo-hätte (schreib: Silhouette) = die Umrisse einer Person
Sissi-Fuß-Arbeit (schreib: Sisyphus-Arbeit) = Sisyphus war ein schlauer alter Grieche, der aber zu einer Strafe verdonnert wurde, einen Marmorblock immer wieder einen Berg raufzurollen, damit er oben wieder runterrollte, usw. usw.
Sitz-tu-Art-John (schreib: Situation) = so wie es gerade ist
Sommer-Sprossen (Idee eines Schülers der Grundschule am Gärtnerplatz, München)

sommer-sprossen

Sonnen-Brand (schreib: Sonnenbrand, Idee eines Viertklässlers auf der lit.Cologne 2016  und eines Schülers aus Weilheim)

Sonnen-Brand

Sonnen-Brille (Idee einer Schülerin aus Wörthsee)

Sonnen-Creme (Idee eines Schülers aus Hörgertshausen)

Sonnen-Blumen-Öl (Idee eines Grundschülers aus Lengenfeld)

Sonnen-Fenster-Nis (Idee eines Schülers der Geschwister-Scholl-Schule, Fulda)

sonnen-fenster-nis

Sonnen-König (Idee einer Schülerin aus Kressbronn)

Sonnen-Strahl (Idee eines Schülers aus Rottendorf)

So-zieh-Aal (schreib: sozial) (Zeichnung eines Erstklässlers aus Lindenberg)

so-zieh-Aal2

Spack-Art (schreib: Spagat) = Kunststück, bei dem man die Beine ganz auseinander strecken muss und sich dann in der Mitte auf den Boden setzt

Spatz-ihren (Idee einer Schülerin aus Pollenfeld)

Spatz-ihren

Speck-Tag-Gel (schreib: Spektakel)
Spül-Ma-Schiene (schreib: Spülmaschine)
Sindbad-Tisch (schreib: sympathisch) = nett
Stab-il (schreib: stabil) = haltbar (Idee der Klassen 3b und 3c der James-Krüss-Grundschule, Gilching)

Stab-il

Stachel-Beere (Idee einer Schülerin aus Künzing-Gergweis)

Stadt-Bücher-Ei (schreib: Stadtbücherei) (Idee einer vierten Klasse aus Erding)

Stadt-Bücherei

Stadt-Musikanten (Idee einer Grundschülerin aus Meckelsen)

Star Wars (Idee eines Fünftklässlers aus Gauting)

Star-Wars

Stein-Zeit-Mensch (Idee eines Schülers aus Bonn)

Stink-Tier (Idee eines schülers aus Osterhofen)

Stipp-blitzen (schreib: stibitzen) = klauen

Stuhl-pen (Idee einer Schülerin aus Osterhofen)

Super-Man (Idee eines Viertklässlers aus Zingst)

super-man

Super-Star (Idee einer  Schülerin aus Würzburg)

Supp-jäh-eckt (schreib: Subjekt)
Sünd-Mähdresch (scheib: symmetrisch) = wenn zwei Linien so gleich aussehen, als seien sie gespiegelt worden
Süßwasser (Idee zweier Schüler aus Weßling)

Süß-Wasser

Supp’-Trakt-Ionen (schreib: Subtraktionen) = Minus-Rechenart

Swimming Pool (Idee eines Schülers aus Gittelde)

T

Tafel Schokolade (Idee eines Schülers aus Peine)

Tag-Kern (schreib: tackern)
Tannen-Zapfen (Idee einer Schülerin an der Grundschule Gärtnerplatz, München)

tannen-zapfen

Tast-Statur (schreib: Tastatur)
Tat-Uhu (schreib: Tattoo) = ein Gemälde, das in die Haut gestochen wird und nie mehr weggeht
Tee-Art-Drall-List (schreib: theatralisch)
Tee-Art-Teer (schreib: Theater)

Tee-Beutel (Idee einer Schülerin aus Weilheim)


Tee-Ma (schreib: Thema)
Tee-Ohr-ih (schreib: Theorie)
(Zeichnung eines Schülers aus Lüneburg)

tee-ori

Tee-Rohr-ist (schreib: Terrorist)Tempo-Rad-Touren (schreib: Temperaturen)
Tempo-rammend (schreib: Temperament) = überschwängliche, aufbrausende Charaktereigenschaft

The-Ater (schreib: Theater, Idee einer Schülerin aus Neufahrn)

The-Ater

Tier-Schutz-Verein (Idee einer Schülerin der Geschwister-Scholl-Schule, Fulda)

tier-schutz-verein

Tim-Bläher (schreib: Team-Player) = jemand, der in und für die Mannschaft fair und rücksichtsvoll spielt

Tisch-Ecke (Idee eines Erstklässlers aus Auerbach)

Tisch-hört (schreib: T-Shirt, Zeichnung einer Schülerin aus Lindenberg)

Tisch-hört

Tofu-war-Buhu (schreib Tohuwabohu) = ein Durcheinander

Tomaten-Saft (Idee einer Schülerin aus Gilching)


Topf-Modell (schreib: Top-Modell)
Tor-Schützen-König (Idee eines Grundschullehrers aus Dinklage)

Trab-ih (scheib: Trabbi) = ein altes Auto aus Plastik, das es im Osten Deutschlands mal gab
Trän-Nieren (schreib: trainieren) = üben (Zeichnung einer Schülerin aus Puchheim)

Trän-Nieren

Tran-Spar-End (schreib: Transparent)
Trat-irrt-zieh-ohne-les (schreib: traditionelles)
Trick-Kuh (schreib: Trikot)
Tri-umpf-vierte (schreib: triumphierte)
Trommel-Fell (Idee einer Grundschülerin aus Meckelsen)

Tropf-Ehre (schreib: Trophäe) = ein heiß begehrter Pokal oder Ähnliches, das einen Gewinn bezeugt
Tür-Angel (Idee einer Schülerin aus Lüneburg)

tuer-angel
Tüt-Tüt (schreib: Tutu) = Ballettröckchen mit viel Rüschen
Tu Matsch (schreib: too much) = zu viel in Englisch
Tupfer-Dose (schreib: Tupperdose)
Turm-Bahn (schreib: Turban) = ein um den Kopf gewickeltes Tuch, wie man es in Indien trägt
Typ-Pirsch (schreib: typisch)

U

U-Boot (Idee einer Schülerin aus Braunschweig)

Uhr-Laub (schreib: Urlaub), (Idee einer Schülerin aus Lindenberg)
Uhr-Laub

Uhr-Wald (Idee eines Viertklässlers aus Gilching)

Un-Collie-geh-Aal (schreib: unkollegial) = nicht teamfähig, unfair anderen Team-Mitgliedern gegenüber

Uni-Corn (Idee einer Schülerin aus Würzburg)


Uni-Wer-Sums (schreib: Universums) = Weltall

V
Van-ti-lator (schreib: Ventilator) = eine Belüftungsmaschine (Idee einer Schülerin aus Leipzig)

Van-ti-lator

Vater-Moor-Ghana (schreib: Fata Morgana) = eine (leider nicht wirkliche) Erscheinung in der Wüste (Idee eines Schülers der 4b, Grundschule Lindenberg)

Vater-Moor-Ghana

Verbrecher-karrt-Ei (schreib: Verbrecherkartei)

Ver-schenkt (Idee einer Schülerin aus Peine)


Vers-John (schreib: Version)
Vogel-Käfig (Idee eines Schülers aus Kirchheim unter Teck und einer Schülerin aus Mulsum)

vogel-kaefig

 (Idee einer Schülerin aus Reichenbach)

Voll-Pfosten (Idee eines Drittklässlers aus Gilching)

Vor-Mull-ihren (schreib: formulieren)

W

Wal-d-Bären (Idee eines Grundschülers aus Forstinning)

Wamp-irre (schreib: Vampire)
Wann-dann-List-muss (schreib: Wandalismus) = wenn jemand absichtlich und aus purer Freude an der Zerstörung etwas kaputt macht

Wasser-Frosch (Idee eines Schülers aus Plauen)


Wasser-Hahn (Idee einer vierten Klasse Grundschule Mühleip)

Wasser-Hahn

Wasser-Ratte (Idee einer Grundschülerin aus Forstinning)

Wave-Board (Idee eines Schülers aus der Geschwister-Scholl-Schule in Fulda)

wave-board

Wasser-von-Träne (schreib: Wasserfontäne) = ein übergroßer Schwall Wasser

Wasser-Wacht (Idee einer Schülerin aus Wörthsee)

Weh-ähm-End (schreib: vehement) = heftig
Well-Nässen (schreib: Wellnessen) = Wohlfühl-Urlaub mit viel Sauna, Massagen und Schwimmen
Wein-Berg-Schnecke (eine besondere Art Schnecke, Idee der 3b in Puchheim)

Wein-Berg-Schnecke

Weis-Heit (Idee eines Schülers aus Weilheim)

Welt-Karte (Idee eines Schülers der Lüdertalschule)

welt-karte
Welt-Kugel (Idee eines Zweitklässlers aus München)

welt-kugel

Welt-Raum (Idee eines Drittklässlers aus Dinklage)

Werb (schreib: Verb) = Tunwort
What’s App (schreib: Whatsapp)

What's-App

Wie-Deo (schreib: Video)
Wie-Sitten-Karte (schreib: Visitenkarte) = eine Karte mit Name und Anschrift, die Geschäftsleute austauschen
Wii-nter (schreib: Winter) (Idee einer vierten Klasse aus Bonn)

Wii-nter

Wolken-Kratzer (Idee eines Drittklässlers aus Windach, bzw. einer Schülerin aus Kirchheim unter Teck)

Wolken-Kratzer
wolken-kratzer1

Wort-Spiel (Idee einer vierten Klasse aus Bonn)

Wort-Spiel

Wrack (schreib: Frack) = ein Anzug, dessen Oberteil besonders lang ist
Würstel-Cool-Arsch (schreib: Würstel-Gulasch)

Würz-Burg (Idee eines Schülers aus Höchberg)

X

X-Box (Idee eines Schülers aus Gittelde)

Y

You-Tube (schreib: Youtube)

Yout-Tube

Z

Zahn-Bürste (Idee einer Schülerin aus dem Hort Hochstadt)

Zahn-Krone (Idee einer Schülerin aus Lüneburg)

zahn-krone

Zahn-Rad (Idee eines Schülers aus Leipzig)

Zappel-viel-lieb (schreib: Zappel-Philipp)
Zieh-Linda (schreib: Zylinder)

Zebra-Streifen (Idee einer Schülerin aus Bonn)


Zeh-D (schreib: CD) = ein Speicherdings für Musik oder Dateien (Idee Luzie und Steffi)

C-D

Zeug-Nis (schreib: Zeugnis, Idee eines Schülers aus Neufahrn)

Zeug-nis

Zieht-Tieren (schreib zitieren)
Ziel-linda (schreib: Zylinder) = so ein schwarzer hoher Hut, den Zirkusdirektoren tragen und in dem Zauberer ihre Kaninchen halten
Zier-Gel (schreib: Zirkel)
Zier-Kuss (schreib: Zirkus)

Zirkus-Direktor (Idee eines Schülers aus Braunschweig)


Zuck-ih-nie (schreib: Zucchini) = ein italienisches Gemüse
Zucker-Watte (Idee einer Schülerin aus Andechs)

Zucker-Watte

Hier geht’s zu den Wortspielen mit den Anfangsbuchstaben A – L

Wenn du selbst welche malen willst und wir sie hier veröffentlichen dürfen, dann schick‘ mir dein Reh-Bus doch gern per mail an: anja@linkslesestaerke.de. Klar, dass wir uns an den Datenschutz halten und den Beitrag soweit a-no-nimm